Machs gut Markt!

2014-01-22_01

Es hat sich bestätigt, das Plugin für den Markt (Chestshop) verbraucht abnormal viel Serverpower, weswegen Plugins wie die Aufzüge nicht ordentlich funktionierten. Aus diesem Grund lass ich es für heute auch erst einmal deaktiviert und überleg mir bis morgen, wie wir das mit dem Markt in Zukunft regeln. Das Portalplugin nehme ich ebenfalls wieder raus, das produziert nur Fehler, dazu suche ich eine Übergangslösung, werde aber wohl einfache Warppunkte wählen.

Ansonsten gibt es noch zu sagen, dass die ungewollten Serverneustarts jetzt behoben sein sollten.

Wünsche euch noch einen schönen Abend, bis morgen

15 Kommentare

  1. Hey Andro,

    verschlingt das Plugin ChestShop von Acrobot an sich die Rechenleistung, oder sind es die vielen Rahmen? Als Laie kann man sich ja Stunden damit beschäftigen, auf Bukkit nach Plugins zu suchen. Das „kleinste Übel“, dass ich alternativ gefunden habe ist HyperConomy:
    http://dev.bukkit.org/bukkit-plugins/hyperconomy/

    LG – aba

    1. Author

      Ja, CraftBukkit bietet seit geraumer Zeit ein fest verbautes Tool um Performance fressenden Plugins auf die Spur zu kommen. Dieses hat eindeutig Chestshop als Sündenbock klassifiziert und kaum hatte ich es entfernt, lief auch schon alles viel besser. Es ist natürlich klar, dass auch die anderen Plugins noch nicht wirklich rund laufen aber die Unterschiede zu ChestShop sind doch deutlich. Ich habe mich jetzt auch für HyperConomy entschieden. Ich teste momentan noch, ob dies unter 1.7.2 ordentlich läuft und werde es anschließend implementieren, sollte dem so sein.

  2. Hast du nur ins Blaue geraten, oder mit /timings auch überprüft? ;)

    1. Author

      Wird mir hier etwa unterstellt schlampig zu arbeiten? ^^
      Hab eine Woche lang die Timings verfolgt und die sprachen eine eindeutige Sprache… Von „nur“ 30% Auslastung durch Chestshop zu reden ist dann noch freundlich ausgedrückt.

      1. Nein, das war nur ein Tipp, vielen ist das nicht bewusst. :)

  3. Oder ist es die übermäßige Feuer- und Lavanutzung durch Viper_1997 auf seinem Grundstück ?
    Wer weiß ?
    Wohin jetzt mit dem überflüssigen Krempel der in meinem Besitz ist ?

    1. Author

      Lass dir nicht immer solche Flöhe von angeblichen Experten ins Ohr setzen Bär, das lag nicht an der Lava, die sorgt nur Clientseitig für schlechte Performance, den Server stört das nur wenig. Deinen Krempel kannst du bald im neuen Markt verhökern, keine Angst ;)

      1. Das ist nicht ganz richtig. Der Server muss bei Wasser und Lava ständig berechnen, ob es sich ausbreitet, oder nicht. Dies geschieht in dem Fall natürlich nicht Clientseitig.

        1. Schickt der einfach ab tz.

          Zu dem kommt natürlich noch die Kollisionskontrolle bei Entities die zerstört werden, oder umfloßen werden. Das kann nur Serverseitig geschehen, sonst könnte man mit dem Client einfach alles unter Wasser bzw. Lava setzen. =)

        2. Author

          Das stimmt natürlich aber bei den geringen Mengen sollte das zu vernachlässigen sein :)

  4. Author

    Das Bild sah eigentlich so gut aus aber irgendwie macht es nicht viel her, wenn der untere Teil überdeckt wird und die geringe Größe in Kombination mit dem JPEG-Format die Qualität verringert. Naja, das nächste wird wieder besser ^^

  5. Also nur damit ich mal etwas mehr von den Plugins verstehe:

    Du/wir haben Vault und BOSEconomy laufen, um überhaupt erstmal eine Ökonomie zu ermöglichen (Geldsystem). Was jedoch beide Plugins nicht liefern, ist ein Marktsystem. Darum war bisher zusätzlich Chestshop implementiert?

    Der Test auf Davids Server war dann die Kombination von HyperConomy mit HyperMerchant? Denn der Villager stammt doch wohl aus der Erweiterung, oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.