Hallo Leute,

Version 1.9 ist da und wie üblich warten wir nun auf ein Update seitens Spigot und der von uns verwendeten Plugins. Da das letzte richtige Minecraftupdate schon eine Weile her ist und sich inzwischen einige neue Gesichter in unserer Runde befinden, hier noch mal ein paar Hinweise, damit ihr weiterhin auf unserem Server zocken könnt:

Standardmäßig startet Minecraft immer die neuste stabile Version, aktuell also 1.9. Sobald ein Update neue Blöcke oder andere größere Änderungen mit sich bringt, benötigt auch der Server ein Update, ansonsten erhaltet ihr eine Fehlermeldung beim Betreten des Servers. Aktuell benötigt ihr irgendetwas zwischen Version 1.8.0 und 1.8.9, um auf euch auf BigCraft einloggen zu können. Um diese zu installieren geht wie folgt vor…

  • Startet den Minecraft-Launcher, das Fenster, in welchem ihr auf „Spielen“ drücken könnt, damit das eigentliche Spiel startet.
  • Erstellt durch einen Klick in der unteren linken Ecke auf „New Profile“ ein neues Profil. Es öffnet sich ein Fenster.
  • Gebt dem Profil in der obersten Zeile einen Namen, z.B. „Version 1.8.9“.
  • Wählt in der Zeile „Use version: “ die Version „release 1.8.9“.
  • (Optional) könnt ihr eurem Minecraft auch gleich noch ein bisschen mehr Arbeitsspeicher spendieren. Dadurch könnt ihr z.B. Resourcepacks mit einer Auflösung von 512px nutzen, ohne das euch Minecraft abstürzt. Markiert dazu in der letzten Zeile bei „JVM Arguments: “ das Häkchen und ändert den Wert „-Xmx1G“ zu „-Xmx2G“. Dadurch kann euer Minecraft nun 2 statt 1 GByte Arbeitsspeicher (RAM) nutzen. Da ihr für euer Betriebssystem und andere laufende Programme auch ein bisschen Arbeitsspeicher braucht, funktioniert das auf ganz alten Kisten natürlich nicht, wenn diese gar nicht so viel Arbeitsspeicher verbaut haben aber ansonsten empfehle ich hier den Wechsel auf 2 GByte.
  • Speichert nun euer Profil durch einen Klick auf „Save Profile“, wählt es eventuell im Launcher unten links noch aus und startet euer Minecraft. „Willkommen zurück auf BigCraft!“

Zum Update unseres Server kann ich noch nicht viel sagen. Momentan heißt es erst einmal abwarten und Tee trinken, bis alles Wichtige upgedatet wurde. Sobald ich mehr weiß, erfahrt ihr es. Ansonsten folgt die Tage auch noch eine News mit einer Zusammenfassung aller kleinen Updates, welche sonst so auf BigCraft gemacht wurden + News zu laufenden Arbeiten am neuen Outback und anderen Baustellen. Bis dahin viel Spaß auf BigCraft!

euer Androkai

Update: Spigot 1.9 ist sogar schon raus, die haben vorgearbeitet. Wir warten jetzt also noch auf die von uns verwendeten Plugins, da herrscht noch Updatebedarf, wie ein nächtlicher Test mir gerade gezeigt hat. Ich fürchte von unserem /lvt „Voting für Tag/Nacht/Sonne/Regen“ – Plugin werden wir uns verabschieden müssen, das hat schon ewig kein Update mehr gesehen und meckert unter 1.9. Es wird schwer da einen Ersatz zu finden, sonst wäre ich schon lange auf eine Alternative umgestiegen.

Update2: Updateversuch #2 ist fehlgeschlagen.
Inzwischen läuft fast alles provisorisch/stabil unter 1.9. Lediglich die Plugins AreaShop, BossShop, CrackShot, LightVote und MCDocs verwenden noch eine veraltete CraftBukkit-Methode, die in Spigot 1.9 nicht mehr enthalten ist. LightVote wird ziemlich sicher kein Update mehr erhalten und wie erwartet rausfliegen, bei MCDocs hoffe ich noch darauf, dass der Entwickler meine Nachricht bekommt und ein Update durchführt. Die übrigen 3 Plugins werden regelmäßig weiterentwickelt, sodass es lediglich noch ein paar Tage/Stunden dauert. Ich habe alle 3 aber ebenfalls mal über den Fehler informiert. Anonsten sind wir mehr oder weniger bereit, paar Dinge fehlen zwar übergangsmäßig aber das sind Tools, von denen ihr als Spieler eh nichts mitbekommt.

Sundayfacts #2

Mit einem Tag und 8 Wochen Verspätung begrüße ich euch herzlichst zu den 2. Sonntagsfakten.


Seit gestern Abend sind endlich die neuen Abbauwelten online. Diese haben zuletzt sehr lange auf sich warten lassen, da es einige updatebedingte Schwierigkeiten mit dem Outback gab. Für Interessierte Spieler hierzu eine kurze Erklärung: Wir verwenden zum Generieren des Outbacks den Weltgenerator „TerrainControl“, ein sehr mächtiges Plugin, mit welchem man so ziemlich jedes Detail seine Wünschen entsprechend anpassen kann, vorausgesetzt man versteht, welche Parameter man dafür wie einstellen muss. Um eigene Objekte wie neue Bäume, Brunnen oder Häuser hinzuzufügen, welche dann nicht mehr von Hand gesetzt werden müssen, sondern ebenfalls vom Generator nach festgelegten Bedingungen generiert werden, müssen diese als .bo2/.bo3-Dateien vorliegen. Ein Großteil unserer Objekte lag bisher noch im veralteten .bo2-Format vor, was zu einigen Problemen mit neueren Versionen führte, da diese nun anders als ursprünglich geplant, generiert wurden. Ich habe diese nun alle ins bo3-Format konvertiert und ihre Parameter einigermaßen passend eingestellt. In Zukunft ist hier noch einiges an zeitlichem Aufwand erforderlich, um einige Feinheiten einzustellen, damit z.B. Lavabrunnen im Feuerland nicht mehr wie bisher noch in einigen Fällen übereinander generiert werden, was dann zu äußerst absurden Gebilden führt. Ein erster Schritt ist aber getan und legt den Grundstein für folgende Optimierungen.


Wie einige Spieler schon erfahren haben, ist es seit kurzem möglich, ausgewählte WorldGuard-Flags auf sein Grundstück anzuwenden. Damit kann man z.B. Türen und Hebel für normale Spieler blockieren und nur noch Mitbewohnern (und natürlich weiterhin sich selbst) zugänglich machen. Der Befehl hierfür sieht z.B. so aus:

Möchte man eine Flag wieder löschen, sieht das für dieses Beispiel dann so aus:

Diese Flags stehen jedem zur Verfügung:

  • ride – Einsteigen in Loren [Standard: allow/erlaubt]
  • vehicle-place – Platzierung von Booten und Loren [Standard: deny/verwehrt]
  • vehicle-destroy – Zerstören von Booten und Loren [Standard: deny/verwehrt]
  • chest-access – Zugriff auf Kisten/Öfen/Dispenser/… [Standard: nur für Grundstücksbesitzer und Mitbewohner]
  • interact – Interaktion mit Schaltern und Türen + chest-access + ride [Standard: allow/erlaubt]
  • use – Interaktion mit Blöcken und Einheiten (z.B. Rahmen) interact + chest-access +  ride + vehicle-place [Standard: nicht gesetzt]
  • snow-fall – Schnee bleibt liegen [Standard: allow/erlaubt]
  • snow-melt – Schnee schmilzt bei Kontakt mit Fackeln/Glowstone/Feuer [Standard: allow/erlaubt]
  • ice-form – Wasser gefriert im Winter (Weihnachtsspecial) zu Eis [Standard: allow/erlaubt]
  • ice-melt – Ice schmilzt bei Kontakt mit Fackeln/Glowstone/Feuer [Standard: allow/erlaubt]
  • vine-growth – Ranken wachsen [Standard: allow/erlaubt]
  • enderpearl – Spieler können sich mit Enderperlen auf das Grundstück teleportieren [Standard: allow/erlaubt]
  • pistons – mit Pistons können Blöcke bewegt werden [Standard: allow/erlaubt]

Hier noch mal die grundlegenden Befehle zur Nutzung der Flags:

Im Grunde ist der Umgang mit Flags schnell erlernt, man muss nur das System ein mal verstehen. Trotzdem bitte ich euch um Vorsicht, speziell mit „chest-access, interact und use“, denn wenn ihr hier etwas falsch einstellt, können andere Spieler eventuell eure Kisten plündern.


Werbeplakate

Vielleicht sind dem ein oder anderen schon diese beiden Plakate am Spawn aufgefallen. Ich habe ein wenig damit rumexperimentiert, was mit Karten in Kombination mit Rahmen so alles möglich ist und werde nun Stück für Stück die Stadt damit vollkleistern. Seid gewarnt! Für alle Interessierten sei an dieser Stelle gesagt: Michael@nicifan_2810 hat den Auftrag eine Idee für eine Galerie zu erarbeiten. In dieser sollen später Bilder ausgestellt und passend dazu im Shop verkauft werden. Ein Bild kann dabei auf mehrere Karten der Größe 128px x 128px aufgeteilt werden, welche als Paket angeboten werden. Ein kleiner Nachteil an den Karten ist eine beschränkte Farbpalette, sodass manche Farben zu einer einzigen verlaufen oder in manchen Fällen eine doch deutlich andere Farbe dargestellt wird, als auf dem Originalbild vorhanden. Mit ein wenig Ausprobieren kann man hier aber meist ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.


Wer sich ein wenig mit Plugins für Minecraft-Server auskennt, dem ist „Essentials“ sicher ein Begriff. Seit dem „Tod“ von CraftBukkit liegt dieses jedoch auf Eis und wird nur noch notdürftig geflickt. Ich bin auf einen Fork unter dem Namen „EssentialsX“ gestoßen und habe unseren Server auf diese Version umgestellt. Euch ist dies wahrscheinlich nur durch die veränderten Nachrichten beim Nutzen von Befehlen wie /warp und /tpa aufgefallen. Diese Nachrichten werden in Zukunft noch vervollständigt.


Am Spawn sind seit letzter Woche die ersten Werbetafeln aktiv und können nun von euch für Werbezwecke gemietet werden. Klick dazu hinter der Tafel auf das Schild. Ihr könnt bis zu 2 Tafeln gleichzeitig mieten.


Michael@nicifan_2810 hat eine ausgiebige Anleitung zur Verwendung der Mail-Funktion erstellt. Ihr könnt diese in der Post (/warp post) einsehen. Mit einer Ingame-Mail könnt ihr Spielern die offline sind, Nachrichten hinterlassen und Items verschicken. Ein weiteres Extra ist die Funktion ein Handelsangebot zu unterbreiten, womit es möglich ist, sichere Tauschgeschäfte durchzuführen, weil der andere die Items erst bekommt, wenn er den Preis zahlt. Dieser kann ein Geldbetrag oder andere Items sein.


Heute ist der 21. Dezember, Winteranfang und das heißt für einige Wochen wird es in der Stadt wieder schneien, statt zu regnen. Fleißige Spieler sind angehalten, die Straßen regelmäßig vom Schnee zu befreien. Wer sein Grundstück dauerhaft von Schnee und Eis befreien will, kann sich der neuen Flags bedienen.


So viel für heute. Wie einige Spieler wissen, wird BigCraft an Weihnachten 4 Jahre alt. Wir wissen noch nicht, ob es dazu ein kleines Event geben wird, selbiges gilt für Neujahr/Silvester. Euch noch einen schönen Abend und bis die Tage

Sundayfacts #1

Androkai in der Adminstraße 3

Hallo BigCraft’ler,

nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Blogeintrag auf unserer Webseite mit vielen „spannenden“ News für euch.

Seit nun mehr etwa 8 Wochen arbeite ich wieder effektiv jede Woche an BigCraft. Die Erneuerung der Abbauwelten wird jetzt komplett auf einem Parallelserver vorbereitet, sodass der Spielserver nur etwa 10 Sekunden belastet wird, das Feuerland ist als Biom zurück, auch wenn es noch etwas Peeling benötigt, die Stabilität des Servers ist deutlich besser geworden und auch FreeCraft-Grundstücke lassen sich endlich wieder erstellen. Wir sind wieder in „der“ Serverliste Server.Minecraft.eu vertreten und haben damit am ersten Tag direkt 293 neue Spieler auf unseren Server gelockt, wir haben wieder einen öffentlichen TeamSpeak3-Server, erreichbar unter BigCraft.net, sind inzwischen auch wie noch in der letzten News angekündigt, auf einen anderen Server umgezogen und einige kleinere immer wieder anfallende Aufgaben wurden mit Skripten automatisiert.

Heute habe ich z.B. die letzten Probleme mit meinem neuen Mailserver behoben, von dem noch einige Mails unter bestimmten Bedingungen bei GoogleMail im Spam landeten, sodass ich für BigCraft jetzt ein eigenes Mail-System nutzen kann. Als ersten Schritt könnt ihr mich oder nicifan_2810 ab sofort unter der E-Mail-Adresse mail[at]bigcraft.net zu allen Fragen und Problemen kontaktieren. Mein nächstes größeres Projekt heute startete, als ich auf der GitHub-Seite des Plugins „Dynmap-WorldGuard“ einen Pull request mit einem möglichen Fix für das Problem, dass auf unserer Karte hier auf der Webseite verkaufte Grundstücke nicht mehr andersfarbig hervorgehoben werden, fand. Ein Test bestätigte, dass dieser Einzeiler an Programmcode das Problem tatsächlich behob. Da mich seit Verwendung des Plugins stört, dass die Grundstücksgrenzen immer um einen Block zu hoch angezeigt werden, habe ich mich daraufhin mal dessen angenommen und in 2h einen neuen Parameter zum Anpassen dieses Wertes in das Plugin eingebaut. Die letzte größere Aktion heute war dann vorhin noch das Erschließen der 4 halben Straßen am Stadtrand mit nicifan_2810 zusammen, welche jetzt ebenfalls von euch erworben werden können.

Ein weiterer Blogeintrag aka #sundayfacts folgt in einer Woche. Bis dahin viel Spaß auf unserem Server!

euer Androkai

Hallo Leute,

ich hab meine Ausbildung nun endgültig abgeschlossen und quäle mich nun noch ein wenig mit dem Arbeitsamt herum, bis ich meine Bescheinigung bekomme, dass ich ab September studieren gehen darf. Der Hoster, bei dem ich meinen Server gemietet habe, auf dem BigCraft läuft, bietet seit kurzem bessere Server zu den gleichen Konditionen an. Ich überlege, ob ich diesen Monat parallel einen solchen Server anmiete, alles auf diesen umziehe und den alten kündige. Das macht wieder Arbeit, sorgt aber auch automatisch dafür, dass mal wieder aufgeräumt wird. Sollte es dazu kommen, werden wir einen Tag Wartungsarbeiten am Server vornehmen, bis alles ordentlich umgestellt wurde. Näheres erfahrt ihr dann kurz davor.

Servergründer VictorTheHictor

Unser Servergründer und alter Admin von BigCraft, VictorTheHictor hat heute Geburtstag. Bis ins Jahr 2012 arbeitete er viel mit an diesem Server und selbst heute erinnern noch Dinge, wie die Größe der Grundstücke und sein etwas in die Jahre gekommenes Haus in der Adminstraße 1 an ihn. Wir wünschen ihm Alles Gute und viel Erfolg in seinem Leben.