Tagged: FreeCraft

Sundayfacts #1

Androkai in der Adminstraße 3

Hallo BigCraft’ler,

nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Blogeintrag auf unserer Webseite mit vielen „spannenden“ News für euch.

Seit nun mehr etwa 8 Wochen arbeite ich wieder effektiv jede Woche an BigCraft. Die Erneuerung der Abbauwelten wird jetzt komplett auf einem Parallelserver vorbereitet, sodass der Spielserver nur etwa 10 Sekunden belastet wird, das Feuerland ist als Biom zurück, auch wenn es noch etwas Peeling benötigt, die Stabilität des Servers ist deutlich besser geworden und auch FreeCraft-Grundstücke lassen sich endlich wieder erstellen. Wir sind wieder in „der“ Serverliste Server.Minecraft.eu vertreten und haben damit am ersten Tag direkt 293 neue Spieler auf unseren Server gelockt, wir haben wieder einen öffentlichen TeamSpeak3-Server, erreichbar unter BigCraft.net, sind inzwischen auch wie noch in der letzten News angekündigt, auf einen anderen Server umgezogen und einige kleinere immer wieder anfallende Aufgaben wurden mit Skripten automatisiert.

Heute habe ich z.B. die letzten Probleme mit meinem neuen Mailserver behoben, von dem noch einige Mails unter bestimmten Bedingungen bei GoogleMail im Spam landeten, sodass ich für BigCraft jetzt ein eigenes Mail-System nutzen kann. Als ersten Schritt könnt ihr mich oder nicifan_2810 ab sofort unter der E-Mail-Adresse mail[at]bigcraft.net zu allen Fragen und Problemen kontaktieren. Mein nächstes größeres Projekt heute startete, als ich auf der GitHub-Seite des Plugins „Dynmap-WorldGuard“ einen Pull request mit einem möglichen Fix für das Problem, dass auf unserer Karte hier auf der Webseite verkaufte Grundstücke nicht mehr andersfarbig hervorgehoben werden, fand. Ein Test bestätigte, dass dieser Einzeiler an Programmcode das Problem tatsächlich behob. Da mich seit Verwendung des Plugins stört, dass die Grundstücksgrenzen immer um einen Block zu hoch angezeigt werden, habe ich mich daraufhin mal dessen angenommen und in 2h einen neuen Parameter zum Anpassen dieses Wertes in das Plugin eingebaut. Die letzte größere Aktion heute war dann vorhin noch das Erschließen der 4 halben Straßen am Stadtrand mit nicifan_2810 zusammen, welche jetzt ebenfalls von euch erworben werden können.

Ein weiterer Blogeintrag aka #sundayfacts folgt in einer Woche. Bis dahin viel Spaß auf unserem Server!

euer Androkai

Xenbo hebt ab

2014-09-28_01

Nachdem sich Xenbo zuletzt phänomenal mit seinem Großprojekt, dem neuen Spawn in der Stadt verewigt hat, hat er uns nun auch noch ein „kleines“ Luftschiff für die neue FreeCraft-Welt zusammengebaut. Dieses hob gestern Abend ab und ist damit ab sofort Spawnpunkt von FreeCraft. Vielen Dank Xenbo

Teeworlds!

2014-09-14_01

Wir arbeiten gerade an der neuen FreeCraft-Welt, welche die alte Welt ersetzen soll. Es ist jedoch etwas zeitaufwändig, neue Grundstücke zu finden, abzustecken, rüber zu kopieren, protecten, fertigstellen. Ab morgen (bzw. heute) dürfen dann die ersten Besitzer der alten Grundstücke wieder einziehen und innerhalb der nächsten Tage folgen dann immer mehr neue Grundstücke. Wer von FreeCraft-Grundstücken noch garnichts gehört hat, fragt bitte einen der Stammspieler oder Moderatoren dazu aus.

Wem der Kastenbau seines Nachbarn schon immer ein Dorn im Auge war, hat nun die Chance, ihm auf unserem Parallelserver tnt.bigcraft.net ein explosives Optikupdate zu verpassen. Ausgerüstet mit TNT, Landminen, Luftschlägen, Splitter- und Blendgranaten, erweitertes Waffenarsenal in Arbeit, geht es so richtig rund. Lockt ihr ihn vorher auch noch persönlich vor Ort, könnt ihr ihn bei dieser Gelegenheit mit reichlich Schwarzpulver abfüllen und in einer mächtigen Explosion zu Feinstaub verarbeiten.

Die Zukunft für Bukkit sieht weiterhin düster aus, das „Sponge“-Projekt soll es retten, wir werden sehen, was sich ergibt…

Achja, wir haben vorher ne Runde (ok, ne Stunde (oder 2 (oder so…)) Teeworlds gezockt und gemerkt, dass das Spaß macht, daher gibt’s ab morgen (also nachher) auch noch nen BigCraft-Teeworlds-Server!